Firmenhistorie der WEGA mbH

Firmenhistorie der WEGA Grundstücksgesellschaft mbH mit Sitz in Worms. Seit 1955 existiert die heutige WEGA Grundstücksgesellschaft mbH. In Worms ist die Firma bereits seit über 35 Jahren ansässig. Um Ihnen unsere Firmenentwicklung und unsere Meilensteine näher zu bringen, haben wir die folgenden Etappen in unserer Firmengeschichte für Sie zusammengestellt.

Es grüßt Sie herzlich

Hans-Joachim Findeisen
(Geschäftsführer)

 

 

KALENDERJAHR 2017
In unserem Mietobjekt in der Robert-Schuman-Str. 19 in Worms wurden sowohl die Bepflanzung als auch der Zaun zum Nachbargrundstück neugestaltet. Aktuell erfolgt der Anstrich der Außenwände des Nachbarhauses, die zu unserem Grundstück gelegen sind. Somit gewährleisten wir einen sauberen und ordentlichen Anblick und verbessern die Mietqualität unseres Mietobjektes. Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Wir haben unsere Bürozeiten wie folgt geändert:
Dienstag und Donnerstag: 10 – 12 Uhr sowie zusätzlich
jeden 1. Mittwoch im Monat:  17 – 19 Uhr

Kauf eines neuen Mietobjekts
Zum 1. Juli 2017 haben wir das 7-Familien-Haus in der Goethestr. 12 in Worms erworben. Dies wird ebenfalls direkt über uns, der Firma WEGA Grundstücksgesellschaft mbH, vermietet und verwaltet.

Was noch geschehen wird
Im Winter 2017 / 2018 wird der Keller in der Gaustr. 39 in Worms neu gestrichen.

KALENDERJAHR 2016
Die WEGA Grundstücksgesellschaft mbH besitzt und verwaltet fast ausschließlich Wohnungen.  Aus diesem Grund wird man sich zum 31.12.2016 von dem Objekt in der Dürkheimerstr. 12-14 in Worms trennen und ein anderes Objekt mit Wohnungen kaufen.

Ende 2016 wurde der Keller des Mietobjektes Renzstr. 12 neu gestrichen. Ebenso wurde Anfang Winter 2016 der Haussockel des Hauses in der Gaustraße 39 neu gestrichen. Im Herbst wurde im Objekt Robert-Schuman-Str. 19 in Worms das Gehölz mit dem Zahn entfernt. Anfang 2017 werden dann die restlichen Baggerarbeiten erledigt und ein neuer Zaun gesetzt. Im Frühjahr 2016 wurde in der Robert -Schuman-Str. 19 der Hausockel neu gestrichen und der Rasen erneuert.

KALENDERJAHR 2015
Im Dezember wurde im Mietobjekt Rathenaustr. 21 in Worms der Heizkessel erneuert, dabei wurde von Öl auf Erdgas umgestellt. Eine mobile Heizung sorgte auch während der Umbauphase für eine angenehme Temparatur im gesamten Mietobjekt. Im Objekt Robert-Schuman Str. 19 in Worms wurden im hinteren Gartenteil eine große Tanne und ein Nußbaum entfernt.

Im November/Dezember 2015 wurde das Treppenhaus im Mietobjekt in der Gaustr. 32 in Worms neu gestrichen. Ebenso wurde mit dem Anstrich des Kellers begonnen der jedoch erst 2016 fertig gestellt werden wird.

Im Juli wurde an der rechten Seite des Hauses in der Renzstr. 12 in Worms eine Wärmedämmung angebracht. Eine Wohnung wurde darüberhinaus einer kompletten Sanierung unterzogen.

Im Januar 2015 wurden in den Häusern Robert-Schuman Str. und Kyffhäuserstr. 5, beide in Worms, eine Entkalkungsanlage eingebaut und das Haus in der Gaustr. 32 mit einem neuem Hoftor ausgestattet.

Im Spätherbst 2015 oder alternativ im Frühjahr 2016 ist die Sanierung der Balkonbrüstungen in den Mietobjekten in der Dürkheimerstr. 12 / 14 in Worms geplant.

Im Winter 2015 / 2016 soll das Treppenhaus im Mietobjekt in der Gaustr. 32 in Worms sowie der Keller im Mietobjekt in der Renzstr. 12, ebenfalls in Worms, neu gestrichen werden.

Da wir, die Firma WEGA Grundstücks GmbH, im Februar 2015 bereits 60 Jahre bestehen, könnten wir eine große Feier veranstalten. Stattdessen spendete die WEGA Grundstücks GmbH an das Tierheim Worms.

KALENDERJAHR 2014
Im November/Dezember 2014 erfolgte ein Neuanstrich des Treppenhauses im Mietobjekt in der Renzstr. 12 in Worms.

Ende Oktober Anfang November 2014 wurde unser Büro in der Kyffhäuser Str. in Worms mit einem neuen Anstrich versehen.

Haus Rathenaustr. 21, Worms. Der neue Anstrich im Treppenhaus des Objektes wurde fertig gestellt. Ebenso erhielten die Kellerräume einen Neuanstich.

Haus Renzstr. 12, Worms. Ende März / Anfang April erfolgte die Sanierung der Trinkwasserleitung. Im Anschluß daran wurden der Hauseingangsbereich und der Hof neu gestrichen. Der neue Anstrich des Treppenhauses ist für den Winter vorgesehen.

Haus Gaustr. 32, Worms. Torbogen und Hof wurden neu gestrichen. Der Anstrich des Treppenhauses wurde für den Winter vorgesehen.

Im Juli 2014 wurde zusätzlich ein Firmenfahrzeug für Einsatzfahrten zu unseren Mieter und als Werbefahrzeug zugelegt.

 

KALENDERJAHR 2013
Auf die Verkehrssicherungspflicht wird besonders geachtet. Obwohl die Frist erst am 31.12.2013 endete, haben wir bereits im Frühjahr 2013 in unseren Häusern die Trinkwasserprüfung/Erprobung durchführen lassen. Zu Beginn des neuen Jahres haben wir als neuen Betriebshandwerker Herrn Lühring gewinnen können. Dieser wird drei Tage in der Woche, zur Zeit Montag, Dienstag und Freitag von 8.00 – 17.00 Uhr, in den Häusern für unsere Mieter unterwegs sein. Zu erkennen ist der Betriebshandwerker an dem WEGA-Firmenwagen und durch das Tragen von WEGA-Dienstkleidung.

Mit unserem neuen Betriebshandwerker, Herrn Lühring, waren wir in der Lage einiges zu verschönern, sodass z.B. im Objekt Knappenstr. 15 die Balkone und der Haussockel saniert wurden. Im Haus Rathenaustr. 21 wurde der Erdgeschossbereich neu gestrichen und in den Häusern Gaustr. 39 sowie Rathenaustr. 21 erhielten die Treppenhäuser einen neuen Anstrich.

KALENDERJAHR 2012
Unser Ziel für 2012 war es, bei Problemen in Wohnung oder Haus, die unsere Mieter uns melden, noch schneller und flexibler mit unserem Betriebshandwerker und oder unserem Hausmeisterservice zu reagieren – sofern diese für die Erledigung der Probleme zuständig sind.Zu Beginn des Jahres 2013 haben wir als neuen Betriebshandwerker Herrn Lühring gewinnen können. Dieser ist derzeitig an 3 Tagen in der Woche, zur Zeit Montag, Dienstag und Freitag von 8.00 – 17.00 Uhr in den Häusern für unsere Mieter unterwegs. Unser Betriebshandwerker ist an seiner WEGA-Dienstkleidung sowie an dem Firmenfahrzeug zu erkennen.

Unser Ziel für 2012 ist es, bei Problemen, die unsere Mieter uns melden, noch schneller und flexibler mit unserem Betriebshandwerker und oder unserem Hausmeisterservice zu agieren – sofern diese für die Erledigung der Probleme zuständig sind. Zum 31.Dezember 2012 haben wir uns einvernehmlich von unserem Betriebshandwerker, Herrn Schwarz,  getrennt. Es ist aber durchaus möglich, da er selbstständiger Unternehmer ist, das er als von uns beauftragte Firma weiter zu Ihnen kommt.

KALENDERJAHR 2011
Im Oktober 2011 wurden in allen Wohnungen unserer Mietobjekte  (Schlafzimmer und Fluchtwege) Rauchwarnmelder eingebaut. Zusätzlich wurden im Keller und im Treppernhaus funkvernetzte Warnmelder installiert.

Im September ist Frau Rauter, unsere Bürofachkraft, seit  20 Jahre für unser Unternehmen tätig.

Im Januar wurden in dem Objekt Rathenaustr. 21 in Worms die Frischwasserleitungen saniert.
Am 1. Februar 2011 hatte unser Betriebshandwerker Herr Schwarz sein 15. jähriges Firmenjubiläum.

KALENDERJAHR 2010
Seit August 2010 sind wir mit neuem Fahrzeug für Sie im Einsatz…

Im Februar 2010 hatten wir unser 55-jähriges Bestehen.

Zuverlässigen Mietern gewähren wir einen noch besseren Service. Sollten zum Beispiel Probleme mit Mieträumen oder mit dem Mietverhältnis auftreten, so können sich die Mieter während der Bürozeiten an uns wenden. Wir werden uns umgehend um das Anliegen kümmern. Im Notfall kann auch die Hotline oder der Hausmeisterservice kontaktiert werden.

Wollen Mieter sich verkleinern oder vergrößern und finden in einem anderen Objekt der WEGA eine passende Wohnung, so kann dies teilweise ohne lange Kündigungsfrist und erneute Kautionszahlung abgewickelt werden. Einfach bei uns vorsprechen.

Die Arbeitszeiten unseres Betriebshandwerker haben sich geändert, der ist nun Montag, Mittwoch und Freitag von 7 – 16 Uhr für uns und für Sie als Mieter im Einsatz.

Im Dezember 2010 ist Herr Schwarz, unser Betriebshandwerker, 15 Jahre für uns tätig.

KALENDERJAHR 2009
Passwortgeschützter Bereich nur für Mieter. Unsere Internet-Präsenz wurde mit einem exklusiven Mieter-LogIn erweitert. Hier stehen dem Mieter Informationen sowie Gesetztesänderungen aktuell zur Verfügung. Außerdem bieten wir unseren Mietern exklusive Informationen, wie beispielsweise weitere interne Bürotelefonnummern für den Kontakt außerhalb der Bürozeiten, Informationen zur Erreichbarkeit des Büros oder auch exklusive Mail-Kontakt-Adressen.

In diesem Jahr wurde das Mietobjekt in der Rathenaustr. 21, Worms, mit Kabelfernsehen von Kabeldeutschland ausgestattet. Die Grundkosten für Kabelfernsehen werden über die Betriebskosten berechnet. Somit entfallen für die Mieter die Anschlußkosten und die monatliche Gebühr ist ebenfalls stark reduziert. Der Service ist ebenfalls multimedia-tauglich (Telefon und Internet über Kabel).

Zusätzlich wurden in den Objekten Dürkheimerstr.12 und Dürkheimerstr. 14 in Worms die Heizkessel mit Brenner erneuert. Dadurch ergibt sich eine enorme Brennstoffersparnis, welches sich für die Mieter bei den Betriebskosten bemerkbar macht.

KALENDERJAHR 2008
Seit Oktober 2008 können die Objekte auch über www.imobilien-scout24.de angeschaut werden. Wir haben unsere Internet-Präsenz durch ein exklusives Mieter-LogIn erweitert. Hier erhalten unsere Mieter exklusive Informationen, wie beispielsweise weitere interne Büro Telefonnummern für den Kontakt außerhalb der Bürozeiten, Informationen zur Erreichbarkeit des Büros oder auch exklusive Mail-Kontakt-Adresssen.

Ab März 2008 werden in unseren Mietobjekten die Kosten für Kabelfernsehen von Kabeldeutschland ( Ausnahmen: Kyffhäuser Str. 5 und Rathenaustr. 21 sowie Knappenstr, 15)  über die Betriebskosten berechnet. Somit entfallen für die Mieter die Anschlußkosten und die monatliche Gebühr ist ebenfalls stark reduziert. Der Service ist ebenfalls multimedia-tauglich (Telefon und Internet über Kabel).

KALENDERJAHR 2007
Mieter auf die wir uns verlassen können und somit zuverlässig sind,  können sich auch auf uns verlassen. Sollten zum Beispiel Probleme mit Mieträumen oder mit dem Mietverhältnis auftreten, so kann man sich während der Bürozeiten an uns wenden. Wir werden uns umgehend kümmern. Im Notfall kann auch an die Hotline oder der Hausmeisterservice kontaktiert werden.

KALENDERJAHR 2006
Wir werden nach unserem Testlauf nach und nach unsere TV Grundversorgung von der Dachantenne auf Kabelanschluß umstellen. Die Grundgebühr ist dann bereits in der Betriebkostenvorauszahlung enthalten sein. Dort wo Kabeldeutschland vorhanden ist haben die Mieter die Möglichkeit auch ein Multimedia – Anschluss zu erhalten. Somit hat der Mieter die Möglichkeit digitale Programme und ausländische Kanäle zu empfangen wie auch ins Internet zu gehen oder zu telefonieren.

Ab Januar 2006 erhält das Mietobjekt Renzstr.12  einen Multimedia – Anschluss, der Mieter hat nun die Möglichkeit nicht nur Digitale Programme zu empfangen sondern hierüber auch ins Internet zu gehen und  zu telefonieren. Bis zum Sommer sollen weitere Objekte folgen, z.B. Gaustr. 39, Gaustr. 32 und Dürkheimer Str. 12 & 14….

Unsere zukünftigen Strategien und Ziele
Wir sind bestrebt, keine renovierungsbedürftigen Wohnungen anzubieten, dadurch erhöhen wir gleichzeitig unser Mieterniveau.

Wir werden in der Zukunft bei der Mieterauswahl noch kritischer vorgehen, in dem wir Erkundigungen zwecks fälliger Zahlungen über die jeweiligen Mietinteressenten einholen. Außerdem werden wir unseren Mieter-Service weiter verbessern und noch mehr auf Pflege und Sauberkeit achten.

Wir zeichnen uns durch Zuverlässigkeit, Loyalität und Korrektheit aus. Sie sollen unser zufriedener Kunde werden und bleiben.Unser Ziel und Bestreben ist es, der beste gewerbliche Vermieter mit Mietobjekten und Sitz in Worms zu werden.

KALENDERJAHR 2005
26. Februar 2005 – 50jähriges Firmenjubiläum der WEGA GmbH. Beinahe  27. Jahren ist die Firma WEGA GmbH in Worms tätig. >> Firmenjubiläum

Im Juli wurde das Objekt (Robert-Schumann Str.19) von Kabeleinzelverträgen auf einen Kabelgesamtvertrag umgestellt. Dies bedeutet geringere Kosten für die Mieter.

Im Dezember erhält das Mietobjekt (Robert-Schumann Str.19)  einen Multimedia – Anschluss, der Mieter hat nun die Möglichkeit nicht nur digitale Programme zu empfangen sondern hierüber auch ins Internet zu gehen und  zu telefonieren.

KALENDERJAHR 2004
Neue Firmen-Strategie: Leerstehende Gewerbeobjekte werden in moderne Büros oder Praxen umgebaut.

KALENDERJAHR 2003
Weiterer Informations-Schaukasten vor dem Bürogebäude in der Kyffhäuser Str. 5, Worms. Anfang des Jahres wurde in das Treppenhaus im Objekt Knappenstr.15, Worms, saniert.

KALENDERJAHR 2002
Erwerb eines Grundstücks vor dem Büro-Objekt in der Kyffhäuser Str.  Es wurden neue Hof- & Parkplatzflächen angelegt. In diesem Jahr wurden wieder Treppenhäuser und Fassaden saniert, z.B.Objekt Gaustr. 32, Worms.

Oktober 2002: zwei firmeneigene Besucherparkplätze

KALENDERJAHR 2001
Verbesserung der Kundenbetreuung sowie zielstrebiges Verfahren in der  Mieterauswahl

  • Erstellung neuer Grundrisspläne zwecks besserer Vorab-Informationen
  • Wie sehen die Räume aus
  • Wie ist das Bad aufgeteilt
  • Wie und wo stelle ich welche Möbel auf
  • Weitere Grundrisse mit Maßen können angefordert werden

Anfang 2001 hat die WEGA GmbH an einer bundesweiten Ausschreibung für klein- und mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handwerk und Dienstleistung teilgenommen. „Die Zukunft beginnt heute“ – unter diesem Motto wurden die „besten“ Web-Portale durch ein Entscheidungsgremium dann am 22. Oktober prämiert. Die Firma WEGA GmbH belegte den erfolgreichen 3. Platz in der KLICK-Preisverleihung. Der Preis über DM 2.000,- wurde am 25. Oktober 2001 an das Kinderheim St. Marien gestiftet. mehr…

KALENDERJAHR 2000
Am 26. Februar 2000 begeht die WEGA ihr 45-jähriges Firmenjubiläum; gleichzeitig ist die WEGA seit  22 Jahren in Worms ansässig. Aus diesem Grund erfolgte eine Spende an das Kinderheim St. Marien in Worms.

KALENDERJAHR 1998
Eine zusätzliche Dienstleistung wurde  erfolgreich eingesetzt der Umzugs-Service mit PKW-Anhänger, Decken, Kartons, Sackkarre und Rollwagen.

Die WEGA Grundstücksgesellschaft hat nun ihre Wohnungen auf neun Mietobjekte in Worms verteilt.
19. Oktober 1998 Umzug in neue, große und freundliche Büroräume in der Kyffhäuserstr. 5 in Worms.

Sollten Sie Fragen zu Grundrissen u.a. haben, so stehen wir Ihnen auch hier gerne zur Verfügung.

KALENDERJAHR 1997
Im Herbst 1997 wurde das letzte Frankfurter Haus verkauft sowie zwei neue Objekte in Worms gekauft. Außerdem wurde eine Hotline zwecks permanenter Ansprache eingerichtet. Zum Ende 1997 haben wir uns für eine eigene Internet-Präsenz für unsere vakanten Mietobjekte entschieden.

KALENDERJAHR 1996
Errichtung eines Schaukastens für die jeweiligen Mietobjekte an dem Bürogebäude Rathenaustr. 21, Worms. Im Februar 1996
wird Herr Schwarz in einen festes Arbeitsvberhältniss übernommen.

KALENDERJAHR 1994
Im Sommer 1994 verstarb der Gründer und erster Geschäftsführer, der auch gleichzeitig Hauptgesellschafter war, nach schwerer Krankheit. Ende 1994 wurde ein weiteres Mietobjekt in Frankfurt verkauft, dafür Mitte 1995 ein weiteres in Worms erworben.

KALENDERJAHR 1993
Ende 1993 bestand die WEGA aus drei Gesellschaftern, wovon zwei als Geschäftsführer fungierten.

KALENDERJAHR 1989
Seit 1989 wurden die gesamten WEGA-Objekte von Worms aus betreut.

KALENDERJAHR 1983
Seit 1983 hat die WEGA einen eigenen Betriebshandwerker, der für Kleinreparaturen und Renovierungsarbeiten in den Miethäusern Worms und Frankfurt  zuständig ist. Dadurch wurde ein Zweitbüro eingerichtet.

KALENDERJAHR 1982
Der Eintrag ins Handelsregister in Worms ist erfolgt und Hans–Joachim Findeisen ist seit diesem Zeitpunkt im Unternehmen tätig.

KALENDERJAHR 1978
Errichtung eines zweiten Büros in Worms.

KALENDERJAHR 1971
Im Jahr 1971 erfolgte der Umzug nach Berlin, dabei schieden zwei Gesellschafter aus. An Grundbesitz zur reinen Vermietung von Wohnungen waren in Frankfurt trotz des Umzuges noch drei Mietobjekte vorhanden. Die weiteren Mietobjekte befanden sich dann in Berlin. Da sich von Berlin aus die Verwaltung der Objekte in Frankfurt doch sehr schwierig gestaltete, man sich aber von diesen nicht trennen wollte, wurden diese Objekten zur Verwaltung in andere Hände gegeben, was aber dann zu Problemen führte. Aus diesem Grund wurde nochmals ein großer Umzug geplant, aber nicht zurück nach Frankfurt. Es wurden zwei Städte in Rheinland-Pfalz in Augenschein genommen, Bad Kreuznach und Worms, man entschied sich dann für Worms.

KALENDERJAHR 1962
Durch den Bau von Mehrfamilienhäuser wurde die Firma am 01.01.1962 in die WEGA Grundstücks GmbH mit 4 Gesellschaftern und Sitz in Frankfurt umgewandelt.

KALENDERJAHR 1955
Die WEGA ist am 26. Februar 1955 durch Hans – Christian Findeisen in Frankfurt am Main als Hoch – Tiefbaufirma gegründet worden.